Medikamentengabe in Kita und Schule

Informationen für Betroffene

Anaphylaxiepass  

Der Anaphylaxie-Pass wird von der Gesellschaft für Pädiatrische Allergologie und Umweltmedizin e.V. zum Download bereitgestellt. Gedruckte Exemplare können per E-Mail bei der Geschäftsstelle des GPA e.V. bestellt werden. Danach wird der Anaphylaxiepass von dem/r behandelnden Allergologen*in oder ggf. Kinderarzt / -ärztin ausgefüllt.

zum Download »

Ärztliche Bescheinigung für Nahrungs­mittel-Allergien und -Unver­träg­lich­keiten zur Vorlage in der Kinder­tages­stätte oder Schule.

Das Formular wurde vom Netzwerk Gesund ins Leben gemeinsam mit dem Deutschen Allergie- und Asthmabund und der Gesellschaft für Pädiatrische Allergologie und Umweltmedizin erarbeitet. Das ausgedruckte Formular können Sie von Ihrer/m behandelnden Ärztin/ Arzt oder Allergologen/in ausfüllen lassen.

zum Download »

Rechtliche Informationen

Hier finden Sie Informationen (Broschüren) zur Medikamentengabe in Kitas und Schulen. Diese stehen auf der Website der DGUV (Deutsche gesetzliche Unfallversicherung) kostenlos als Download zur Verfügung.

»Das Handbuch zur Ersten Hilfe in-Bildungs und Betreuungseinrichtungen für Kinder«
zum Download »

»Medikamentengabe in Kindertageseinrichtungen«
zum Download »

»Medikamentengabe in Schulen«
zum Download »

DAAB Ermächtigung zur Medikamentengabe -Haftungs­ausschluss­erklärung-

Dieses Formular können Eltern/Sorgeberechtigte verwenden, um Betreuer*innen zu ermächtigen die Notfallmedikamente laut Anaphylaxie-Notfallplan bei entsprechender Symptomatik zu verabreichen.
Dieses Formular ist nur für DAAB-Mitglieder erhältlich.

zur DAAB-Webseite »